Victoria Gazette

Willkommen auf der Victoria Gazette

Werden Sie Mitglied in unserem Bürgerverein
La Belle Alliance e.V.

www.la-belle-alliance.de

 

Gebiet Mehringplatz

Miserable Leuchtkraft

Bewohner des Gebiets Mehringplatz in Berlin-Kreuzberg beschweren sich seit langem über die viel zu spärliche Straßenbeleuchtung am Platz und in der südlichen Friedrichstraße.

Dort ist es so dunkel, dass sich viele Anwohner spät abends nicht mehr auf die Straße trauen, Hundebesitzer müssen sich zum Gassigehen eine Taschenlampe mitnehmen, um nicht über einen Stein oder eine Baumwurzel zu stolpern. 

Die wenigen Laternen sind mit extra leistungsschwachen Leuchtmitteln bestückt. Hier geht es nicht um luxuriöse Festbeleuchtung, sondern um das subjektive Sicherheitsgefühl der Bürger. Mehr Licht könnte sicher den einen oder anderen Kriminellen von einer Straftat abhalten. Auch der in dunklen Ecken florierende Drogenhandel könnte bei etwas mehr Licht eingedämmt werden. Die Anwohner fragen sich, warum keine stärkeren, energiesparenden Leuchtmittel zum Einsatz kommen.

Vattenfall kommentiert die Beschwerde der Anwohner so: „Um die Ursache für die wahrgenommene ‚spärliche Beleuchtung‘ festzustellen, werden wir die Örtlichkeit in dieser Woche besichtigen und anschließend entsprechende Maßnahmen - zum Beispiel eine provisorische Beleuchtung bzw. Reinigung der Leuchten - ergreifen.“

Da Vattenfall als Auftragnehmer des Landes Berlin lediglich für die Wartung und das Störungsmanagement an der öffentlichen Beleuchtung zuständig ist, wandten sich die Anwohner an die zuständige Senatsverwaltung.

Diese erklärte, dass in der südlichen Friedrichstraße aktuell Langfeldleuchten mit zwei Lampen stehen. Sie sind noch in fünfstelliger Zahl im Stadtgebiet im Einsatz und werden nun Stück für Stück gegen LED-Leuchten ausgetauscht – auch in der südlichen Friedrichstraße. Aktuell wird die Ausschreibung für die Bauleistung vorbereitet. Insgesamt geht es um 2.000 Standorte. Einen genauen Zeitpunkt für den Austausch der Leuchten in der südlichen Friedrichstraße gibt es derzeit noch nicht. 

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg plant in diesem Jahr eine Umgestaltung des Mehringplatzes und eine neue Beleuchtung. In dem Bereich sollen standortgleich wieder Kugelleuchten zum Einsatz kommen. Wann genau die Umsetzung erfolgt, ist noch nicht bekannt.

embé  19.03.2018